Jagd in den Medien

Neben vielen Websites, die sich mit dem Thema Jagd beschäftigen, gibt es hin und wieder auch Sendungen im Fernsehen. Im folgenden eine kleine Auswahl von Fernsehsendungen: Direkt dabei – Warten auf das Wild (ARD, 25.1.2017, 29 Minuten, Ein Film über den Ablauf einer Drückjagd. Der Beitrag liefert einen Überblick auf das Geschehen aus Sicht eines Weiterlesen…

Jägersprache im Alltag

Viele Ausdrücke unseres Alltags haben, ohne das wir uns darüber bewusst sind, ihren Ursprung in der Jagd. Da die Jägersprache eine sehr alte Sprache ist – ihre wesentliche Entwicklung hatte sie im 12. Jahrhundert –  sind auch viele, der von ihr abgeleiteten Redewendungen z. T. einige hundert Jahre alt. Einige dieser Redewendungen und ihre ursprüngliche Weiterlesen…

Buch: „Ansitz und Pirsch auf Schalenwild“

Das Buch „Ansitz und Pirsch auf Schalenwild“ ist ein Buch für Jäger. Es behandelt, wie der Titel besagt, die beiden grundsätzlichen Methoden Ansitz und Pirsch. Dabei wird nicht nur das Vorgehen bei der jeweiligen Jagdmethode beschrieben sondern auch auf die Ausrüstung, Kleidung und die jagdlichen Einrichtungen eingegangen. Inhalt Wer einen bilderreichen Fotoband erwartet wird enttäuscht Weiterlesen…

Buch: „Jagen für Jungjäger“

Als frisch gebackener Jungjäger hatte ich mir in 2014 das Buch „Jagen für Jungjäger“ gekauft. Ich erhoffte mir wertvolle Tipps, eben speziell für Jungjäger. Zum einen enthält es tatsächlich den einen oder anderen ganz brauchbaren Hinweis. Zum anderen fehlen leider einige wichtigen Dinge, beispielsweise, wie man ganz konkret eine Kirrung anlegt. Statt dessen wird z.B. Weiterlesen…

Filmtipp zum Lachen: „Halali oder Der Schuß ins Brötchen“

Der Film ist von 1994 und damit bereits einige Jahre alt, aber ein super Film, der die Jagd und Jäger auf die Schippe nimmt. Es handelt sich um eine TV-Satire von Joachim Roering. Filmlänge: 95 Minuten. Zu Beginn des Films kommt es während einer Drückjagd zu einem tödlichen Unfall: Als sich nach der Betätigung des Weiterlesen…